Der Mai ist gekommen, …………

Hallöchen, alles blüht und der Schnupfen ist im Anmarsch, will mich überrennen, aber ich trotze tapfer den Pollen!!! Ach ja, es gibt noch was besonderes zu berichten: der 1.FC Kaiserslautern hat 4 : 1 gewonnen!!! Woher weiß ich das? Wir , d.h. die ganze Familie hat heute einen Ausflug nach Kaiserslautern gemacht!!! Ja, auch die Mama war auf dem „Betze“ ! Einmal sollte man schon diese besondere Atmosphäre erlebt haben. Es war wirklich beeindruckend. Wenn über 35000 Menschen gleichzeitig brüllen und bei einem Tor begeistert jubeln, wird einem ganz anders! Da versteht man die Jungs unten auf dem Rasen, wenn sie sich fühlen wie Popstars! Und der 12. Mann in der Westkurve spornt die Spieler so sehr an, daß diese Höchstleistungen erreichen! Nun, ich lass jetzt das Schwärmen, ich bin nur Laie, aber mir hat es gefallen und damit Schluß! Tschüsschen und Küsschen………………..

1. Mai

Hallöchen Popöchen!!!!
Was lange wärt, wird……… Endlich habe ich etwas Zeit für meinen Block! Heute, am 1.Mai, habe ich zwar auch meine täglichen Arbeiten zu verrichten, aber ich muss jetzt trotzdem mal eine Pause machen, um einiges loszuwerden, was mich schon länger beschäftigt. Zum Beispiel die Sache mit den unnötigen Junkemails, die wir von Promis bekommen. Ich bezweifele zwar, dass die Emails von den „Prominenten“ direkt kommen, aber zumindest sind sie von diesen autorisiert worden. Jedenfalls haben wir sie nicht angefordert! Wir können liebend gern auf die guten Ratschläge und Produkte von Herrn Soost beispielsweise verzichten! Wie meine Traumfigur aussieht, bekommt nur mein Mann zu sehen und nicht dieser Unsympath von D Soost!! Wenn man sich schon so nennt, hat man wohl seine eigenen Probleme und sollte sich nicht ungefragt um andere Leute kümmern! Na sowas, wenn ich an Probleme denke, denke ich an Freunde von uns, die wohl so große Schwierigkeiten oder Aufgaben zu bewältigen haben, dass sie keine Minute Zeit haben für einen Gruß oder für ein Dankeschön per Email! Da haben wir wohl das Falsche per Päckchen verschickt, sodass sie sich nicht trauen zu antworten! Oder hat man heutzutage keine Zeit mehr für den Knigge? Na, da merkt man selbst, dass man nicht mehr ganz so jung ist! Wohl ist heute der Anstand und die Höflichkeit gegenüber seinem Nächsten nicht mehr en vogue! Wir leben halt in einer schnelllebigen Zeit, Rücksichtslosigkeit ist eher modern. Das kann man schon im Supermarkt erleben, wenn man einen Einkaufswagen von Hinten in die Hacken gestoßen bekommt und die einzige Reaktion ein “ Oh “ ist. Da fragt man sich doch, wo war da die Kinderstube? Der unhöfliche Kunde ist wohl im “ Saustall “ aufgewachsen!! Nun, ich könnte so weitermachen und noch Kilometer weit Zeile für Zeile füllen mit meinen Meckerreien! Aber Leute, heute lasse ich es gut sein , nur noch ein Hinweis auf einen Block mit spezieller Lyrik, die Spaß macht, aber leider viel zu wenig beachtet wird, Grimme-preis-verdächtig wäre, aber von denen nicht nominiert wurde und deshalb gerade interessant wird! Es ist der Blog: „Spieltagslyrik“. Unter anderem kommt man über „Inishmores Blick auf die Welt“ zur Lyrik! So, jetzt Ist Schluß, Kuß und Schluß!!!!!!!!!