Popstars ade

Hallöchen, Was muss ich da lesen? Popstars wird früher abgesetzt wegen Zuschauermangel. Das ist doch heute normal bei den vielen Realitysoaps! Selbst Harald S. hatte damit zu kämpfen! Warum sollte es da einem Popstarurgestein wie Detlef D! besser gehen? Kampf auf allen Ebenen: Kampf mit den Kandidaten, den Mitjuroren, den Zuschauern, der Fernsehanstalt…… Ach, was hat der Arme es doch so schwer! Und dann diese menschlichen Enttäuschungen! Seine Therapieversuche scheinen nicht ganz von Erfolg gekrönt zu sein! Aber sind wir mal ehrlich: Wenn es im Drehbuch stand, dann ist der Soost kein besonderer Schauspieler, meine Meinung. Anders sieht es aus, wenn er allein für die Laienpsychoka……,pardon , für die psychologischen  Allerweltsäußerungen verantwortlich ist. Dann kann ich nur sagen: “ Kerl, Freud würde sich im Grab umdrehen!“ Er sollte besser sich um die Tanzerei kümmern und aufhören, die „Kleinen Popstars“ zu analysieren und deren Leben verändern zu wollen! Ist doch eh alles gelogen. Stell ich mir vor. Ich glaube gar nichts mehr. Und da die “ Guten Sänger “ rausgeflogen sind, habe ich mich auch nicht mehr unterhalten gefühlt und schalte den Fernseher aus, wenn die Sendung läuft. Schade, Schade………………. So, jetzt habe ich genug geschimpft ! Tschüsschen und Küsschen………

Sommer 2012

Hallo ihr Lieben, ich wurde genötigt, ein Fazit abzugeben von diesem Sommer und den vergangenen Ferien. Nun…….. , schwitzend und gähnend sitze ich schon am Vormittag vor dem Bildschirm und würde mich am Liebsten wieder in mein Bett legen, bis die Hitzewelle vorbei ist! Dieser Sommer  macht Kabriolen und treibt damit die Wetterfrösche in den Medien wahrscheinlich in den Wahnsinn! Morgens melden sie Sonnenschein und wenig Niederschlag, aber nur drei Stunden später wird alles widerrufen und Regen satt gemeldet. Was soll man da noch glauben? Vielleicht wäre es besser, die Wettervorhersagen vom morgentlichen Kaffeesatz abhängig zu machen! Eine Wahrsagerin findet sich doch in jeder Stadt! Übrigens verliefen die Sommerferien ähnlich. Erst konnten wir nicht an den Weiher, weil es dauernd regnete, dann nicht, weil es fast 40 Grad heiss war und unser Kreislauf verrückt spielte. Dazu kam noch die Sorge um Oma/ Opa, sodass unsere Ferien diesmal fast nur auf Balkonien stattfanden! Natürlich verlangte unser Riesengarten auch Einiges an „Blut und Schweiss“ von uns ab! Fazit: Ballermann und Co. werden wir wohl erst im nächsten Leben kennenlernen!

Was mir wiedermal negativ auffiel und mich jedes Jahr aufs Neue nervt: in den Läden weihnachtet es schon im August!!!! Die Lebkuchen und Plätzchen liegen bereits in den Regalen von Globus und Co.! Meine Vorfreude auf Weihnachten hält sich im August noch in Grenzen! Ich will eigentlich noch nichts wissen von Eis und Schnee, will lieber noch etwas Sonne tanken statt Heizoel! Meine Meinung! Bis bald, Tschüsschen und Küsschen………………………………………