Freitag, der 19. September

Hallöle, Was soll ich sagen, ich bin einfach nur froh! Der Große ist wieder zuhause, und er lebt noch! Hurra, er hat alles gut überstanden! “ Es war toll!“  O-Ton großer Bruder. Das Kind hört gar nicht mehr auf zu erzählen. Außer einem Loch in der Hose ist nichts passiert! Wir sind total stolz auf ihn! Natürlich hat sich auch der Kleine wieder an ihn gehängt. Mal sehen, wie die beiden jetzt miteinander auskommen.

Sonst gibt es nichts neues. Nur, dass das Öl, das wir wieder einmal bestellen mussten, so teuer geworden ist. Innerhalb eines Jahres so viel mehr, dass es im letzten Jahr für die Differenz fast 1000 l mehr gegeben hätte!  Schweinerei, was die Ölfutzies sich da erlauben. Bald können wir unseren Ölofen vergolden lassen! Oh, ich bin stinksauer! An der Zapfsäule merkt man  kaum, dass der Ölpreis gefallen ist. Nur, wenn er steigt, wird das sofort an den Verbraucher weitergegeben. Bevor ich noch jemanden beleidige, mach ich Schluss , voller Freude und Dankbarkeit, dass unser Erstgeborener alles heil überstanden hat. Tschüsschen und Küsschen………………………………….

Donnerstag, den 18. September

Hallöle, gerade vorhin hat unser Großer aus Bayern angerufen! Hurra, er hat es geschafft! Wir haben seine Stimme gehört, außer einer Erkältung geht es ihm gut , und morgen kommt er wieder nach Hause. Es scheint ihm gefallen zu haben, viel konnte er nicht erzählen, die Telefonzelle schluckt das Geld rasendschnell, deshalb hat er nur das Notwendigste gesagt , und wir sind beruhigt. Den Koffer hat er auch schon gepackt! Super, wir sind stolz auf ihn, wieder ein Schritt hin zur Selbstständigkeit! Sein Bruder, der sonst immer streitet, vermisst ihn jetzt, was für den Kleinen auch eine neue Situation darstellt, aus der er lernen kann! Super, Gewinn und Positives auf der ganzen Linie! In diesem Sinne, Tschüsschen und Küsschen…………… Morgen mehr………..

Tag X

Hallöchen, vorab eine Frage: Hat wirklich nur einer den Fehler im vorhergehenden Text entdeckt? Es stimmt nicht, dass Ballack der Ehrenretter der Nationalmannschaft ist, es war Klose. Aufwachen Leute! Fußball ist unser Leben………!

Nun gut, warum Tag X? Heute ist der Große nach Mittenwald abgereist! Mit der Schulklasse zwar, aber ganz alleine, ohne uns, seine Familie! Wir sind alle ganz gespannt, wie er diese neue Situation meistert. Es ist das erste Mal, dass er ohne Eltern verreist! Natürlich Herzklopfen auf beiden Seiten, aber er wird es schaffen, da bin ich ganz zuversichtlich. Nur ein klein wenig skeptisch in Punkto Vergesslichkeit bleibt, aber haben wir nicht alle mal etwas vergessen? So harren wir also der Dinge, die da kommen und widmen uns ganz dem kleinen Bruder, der natürlich nun unsere ganze Aufmerksamkeit hat und geniesst! Bis zum nächsten Rapport, Tschüsschen und Küsschen………………….

Donnerstag

Hallöle, Schon wieder Donnerstag, bald fährt unser Großer in die Berge , mit seiner Klasse natürlich und ohne Mama und Papa! Oh Gott, oh Gott, das wird eine harte Woche für uns alle! Zum ersten Mal ist der Junge ausserhaus! Ganz auf sich allein gestellt, ob das gut geht? Wir werden es sehen, da müssen wir durch! Langsam hab ich mal angefangen, seine Sachen zu richten. Nicht, dass in letzter Minute noch was besorgt werden muss. Ausserdem schreibt er noch vorher eine Französischarbeit. Stress pur für Kind und Eltern! Jammer, Jammer, immer wieder muss ich mich auf den Boden der Tatsachen zurückrufen: Sei nicht so ängstlich! Jammer nicht so viel! Andere schaffen es auch, du auch! Es ist eben für uns auch eine Premiere1 Sonst ist alles wie immer, wir quälen uns durchs Leben!

Davon abgesehen: Ballack, Olé, Olé, Olé, Olé.

Super gemacht! Ich sags ja immer: Die

Totgesagten leben am längsten! Jeder hat mal ein

Tief. Ballack ist auf jeden Fall aus dem Tief

heraus!

Das wars für heute! Tschüsschen und Küsschen……

Samstag, 6. September

Hallöchen, wir haben September und schon regnet es! Was macht man da? Klar, als erstes sind wir heute zur Oma gefahren, Geburtstag feiern, feiner Kuchen essen und sich angenehm unterhalten. Zweitens zuhause fernschauen oder eine DVD ansehen. Fernsehen kann man bald ganz vergessen, nur laaaaaaaaaaangweiliger Blödsinn heute, also DVD. Und was machen die Kinder?  Die sind im Bett! Der jüngste Sohn hat jetzt auch noch Fieber bekommen. Hoffentlich wird nichts Schlimmes daraus.  Oh gesegneter Wochenendgott, sei gnädig! Und wirklich, meine Gebete wurden erhört. Wenigstens kommt noch etwas Anständiges im Fernsehen:  Zwerch trifft Fell! Klasse Kabarettist! Immer super-gute Unterhaltung! Das kann man sich ansehen. Bleibt noch zu sagen: Gute Nacht, Freunde………………