25. Februar

Hallöle, Was sagt ihr nun, mein Geburtstag ist fast vorbei , und der Tag verlief ganz geschäftig, wie jeder andere Tag auch!?! Was sollte ich auch anderes erwarten? Die Kinder waren „überzwerg“( saarländisch für ungezogen)   , wie immer und haben sich gestritten, wie immer, und die alltägliche Arbeit hat sich nicht von alleine getan! Klar, wir sind alle nicht mehr die Jüngsten, da geht vieles verloren, auch die Romantik geht flöten! Eigentlich wollte ich noch mal nach Paris fahren, was ich meinem Mann durch die Blume zu verstehen gab, aber leider hat er es nicht verstanden. Statt dessen bekam ich ein Soduko- Buch, mit dem ich mir eigentlich sehr gerne mal die Zeit vertreibe. Aber das ist nicht gerade sehr romantisch! Doch mit Kindern kann man sowieso nichts mehr alleine unternehmen! Natürlich würden wir die Kleinen mitnehmen. Vielleicht können wir in den Osterferien rausfahren in die Welt!!!! Heutzutage sitzt das Geld bei den Meisten nicht mehr so locker, bei uns schon überhaupt nicht. Die ständigen kleinen Katastrophen im Haus kosten ganz schön viel, da müssen wir sparen, wo wir können. Dank unserer jetzigen Regierung können wir uns immer weniger leisten. Hurra, es lebe unser familienfreundlicher Staat!!!

Na, nun Schluß mit Lustig, Politik ade. Lieber berichte ich noch , dass der 1.FC Kaiserslautern schon wieder verloren hat, ein „einziges Jammertal“ (!) ist dieser Verein geworden. Was soll man da noch sagen? Aber deshalb werde ich trotzdem nicht Fan von Bayern München. Nie im Leben! Habe ich mir jetzt Feinde gemacht? Das täte mir aber leid!!!!

Zu den Oscars kann ich im Moment noch nichts sagen. Ich muss erst die Filme sehen, um mitreden zu können. Ich freue mich natürlich, dass die Europäer diesmal überdurchschnittlich oft den Oscar abgeräumt haben. Sogar in einer Hauptkategorie (Beste Hauptdarstellerin) hat eine Europäerin, eine Französin, gewonnen. Das ist super! ( Aber dass mich deshalb das Ganze vom Hocker haut, das kann ich nicht gerade behaupten!) Super ist auch, dass ich mir im Moment eine kurze Ruhepause gönnen kann und vielleicht noch eine Runde Skipbo mit meinem Göttergatten spielen kann! Mit was für Kleinigkeiten man sich zufrieden gibt, wenn man langsam auf die 50 zusteuert! Oh nein! Ich habe das magische Wort ausgesprochen! 50! Aber ich habe ja noch Zeit!!!! Mein Mann meint, Methusalem sei halb so alt wie ich gewesen! Hat der Glück, dass Kröten unter Naturschutz stehen!! Ende der Übertragung! Bis bald, Folks, Tschüsschen und Küsschen…..

Werbeanzeigen

Samstag, 23.Februar

Hallöle, Geschafft! Der Osterbasar in der Schule unseres Jüngsten ist vorbei und ich habe etwas Luft! Die Bastelei geht zwar weiter, aber erst für den Winterbasar. Somit haben wir noch viel Zeit. Nun ist der Frühjahrsputz angesagt!Ich habe schon fleißig Gardienen gewaschen und Fenster geputzt! Dabei habe ich festgestellt, dass wir zuviel Stoff an den Fenstern haben! Die Arbeit wird einfach nicht weniger, was ich auch tue! Gähn, wie langweilig! Ich weiß, es gibt interessantere Themen! Zum Beispiel, dass heutzutage in der Schule nur noch das darwinistische Prinzip gilt! Nur der Stärkste, bzw. der Leistungsfähigste überlebt! Unser Ältester musste diese Erfahrung machen. Um mit seinen Klassenkameraden ins Schullandheim mitfahren zu können, muss er mehr Kondition bekommen. Das hat die Lehrerin gesagt! Auslese, wie zu Neanderthaler- Zeiten! Man richtet sich also in der Schule nicht mehr nach den Schwächsten, sondern nach den Stärksten! Unser Sohn ist zwar etwas lahmer als die anderen in der Klasse, aber nur, weil er einige Zeit starke Medikamente nehmen musste. Aber das interessierte die Lehrerin wenig! Wir haben den Eindruck, dass sie sich nicht mit Problemkindern belasten will oder vielleicht kann? Auf jeden Fall klingt das für mich schon fast wie Mobbing in der Schule! Oder was würdet Ihr sagen? Es ist auch die Frage, müssen wir uns das gefallen lassen, oder muß man sich noch mehr gefallen lassen? Nun, diese Frage läßt sich heute nicht mehr klären, auf jeden Fall fällt mir keine Antwort ein. Das läßt sich sowieso erst in einem erneuten Gespräch mit der Lehrerin klären oder mit der Direktorin! Kommt Zeit, kommt Rat!

Sonst gibt es nichts Neues!Nur, dass ich übermorgen Geburtstag habe. Oh, Trauertag! Wieder ein Jahr älter, leider nicht weiser! Bestimmte Fehler mache ich immer wieder! Was ich mir am meisten wünsche, Gesundheit für uns alle, geht doch nicht in Erfüllung! Sonst wünsche ich mir nichts. Das Übliche, viel Geld und Glück(!!! ), lässt sich ja doch nicht kaufen ! Im Fernsehen werden gerade Leute auf der Straße gefragt, ob sie schon mal Steuern hinterzogen haben. Da kann ich nur lachen! Wir haben gar nicht soviel Geld, dass es sich dafür lohnen würde, den Fiskus zu betrügen! Also, mehr Geld wäre nicht schlecht, doch für mich nicht soooooo wichtig! Die Familie und ihr Wohlergehen stehen an erster Stelle!

So, jetzt gehts wieder an die Arbeit, ich bin eben ein Nachtmensch! Tschüsschen und Küsschen.

Wochenende-Ende

Hallöle, Was? Schon wieder ist dieses Wochenende zu Ende? Kaum zu glauben, aber vorbei! Der Kleine muss morgen zur Schule, der Große hat erneut frei, ein sogenannter pädagogischer Tag. Das heißt für mich, dass ich morgen wieder „meinen Kampf“ habe mit ihm! Ich glaube, er ist in der pubertären Phase, weil er so schlecht „hört“. Er macht, was er will! Schreit rum, ärgert und schlägt seinen Bruder, will keine Vokabeln lernen, geschweige denn Mathe büffeln, er spielt nur Playstation und schaut fern. Es ist zum Kotzen! Dabei ist er so ein schlaues Kerlchen!( Jedes Kind ist für die eigenen Eltern das Schlauste! Das ist klar, unser Sohn wurde aber von Psychologen getestet und war in den meisten Ergebnissen über dem Durchschnitt, nur in Mathe schwächelt er, nicht was die Logik betrifft, da ist er wieder überm Durchschnitt.) Es ist schwer, die Ruhe zu bewahren, wenn einer vor einem steht und auf jede Frage “ Wähs net“ antwortet und nach jeder Aufforderung, doch endlich zu üben, laut „Nee“ schreit. Also, ehrlich gesagt, ich kann es selten. Ich schreie auch und gebe schließlich auf, indem ich die Szene verlasse und abwarte, bis sich die Lage entspannt hat. Meist kann der Papa ihn besser beruhigen und dazu bringen, wenigstens etwas zu üben. Wenn er dann was getan hat, ist er meist stolz, wenn es richtig ist und wir ihn loben. Aber erst muss er mal meckern und rebellieren. Nun, klingt das nicht nach Pubertät? Mir graust schon vor diesen berüchtigten Jahren! Gestern habe ich unsere Nachbarn besucht. Sie haben vor einer Woche ein Baby bekommen. Mit unseren Wünschen und einem Geschenk in der Hand habe ich mich auf den Weg gemacht. Nein, ich hätte es beinahe fallen lassen, als ich das kleine Etwas in seinem Bettchen sah. Wie süß, ich wusste schon gar nicht mehr, wie niedlich und goldig die Kinder sind, wenn sie noch in die Windeln „kacken“!!! So niedlich waren auch unsere Kleinen! Und heute! Ich will nicht mit Jammern enden, deshalb sag ich schnell , auf bessere Zeiten hoffend, Tschüsschen und Küsschen…..

Freitag

Heute bedanke ich mich besonders bei Inishmore, der meine Bombay- Filme irgendwie in meinen Block schaffen und veröffentlichen konnte. Du bist ein Genie! So Leute, mit diesen Filmen ist es wie mit einer guten Schokolade, man kann einfach nicht widerstehen, es macht süchtig.

Wie soll ich das wieder gutmachen? Vielleicht wieder mit einem „unanständigen“ Witz? : Erst wollte ich ihn gar nicht veröffentlichen, aber weil mir im Moment kein anderer einfällt….:

Zwei Schwule haben einen Autounfall. Es ist nur ein kleiner Schaden, doch sie regen sich tierisch auf. Der Unfallverursacher, ein Taxifahrer, will es ohne Polizei und Versicherung regeln. Er bietet 100 €. Der eine Schwule ruft zu seinem Kumpel: “ Norbert, ruf die Polizei.“ Darauf sagt der Unfallgegner, dass er ihm 500 € geben wolle. Der Schwule darauf: “ Norbert, ruf die Polizei!“ “ Na gut, 1000 € und wir vergessen den Unfall!“ erwidert darauf der Hetero. Wieder: “ Norbert, wähle die Nummer der Polizei.“ “ Wisst ihr was, es reicht!“ ruft der Taxifahrer,“ Ihr könnt mich am Arsch lecken!“ Die Antwort des Schwulen: “ Norbert, leg auf. Der Mann will verhandeln!“

Sonst gibt es wenig zu berichten, nur dass die Kinder morgen zum Frisör müssen, und ich wieder mit dem schlimmsten rechnen muss, Zank und Streit der beiden Quälgeister, aber auch wohlwissend, dass sie sich schon erheblich gebessert haben. Sie stehen nicht mehr nach halbem Haarschnitt auf oder schreien Hilfe, wenn sie die Schere sehen! Man kann sich denken, wie peinlich das früher war! Deshalb habe ich ihnen die Haare geschnitten, doch das dauert ihnen zu lange und das Ergebnis fiel nicht immer zur vollsten Zufriedenheit aus, weil es auch schon vorkam, dass einer im Laufe der Sitzung , also während ich am Kopf rumschnippelte, langsam einschlief und im Liegen fertig frisiert wurde! Da kann man sich ja denken, wie er dann aussah. Für mich ein Problem, mein Mann sah keinen Unterschied, doch ich bin ein 150% iger Mensch. Ich sehe immer meine Fehler, die mir dann tagelang nachgehen. Und wenn es das eigene Kind ist, das da hinter mir herwatschelt, mit einem kleinen Büschelchen, das irgendwo noch rausschaut, und das ich nicht abschneiden darf! Vielleicht darf ich irgendwann nochmal Frisör spielen. Wer weiß das schon! Jedenfalls habe ich mich diesmal geweigert, die Haare der Bagage zu schneiden.

Bald gibt es vielleicht wieder eins meiner Synchronversuche. Ich bemühe mich , noch einige zu bearbeiten. Wie gesagt, es macht süchtig! Bis dahin :Tschüsschen und Küsschen…..

Plattgeschmelzte – The Movies

Anklicken und genießen!
movieplattgeschmelzte1.jpgmovieplattgeschmelzte2.jpgoscarbombay.jpg
(powered by BombayTV)

Donnerstag, 14.02.

Hallöle, Ihr Lieben, endlich habe ich mal wieder 5 Minuten Zeit für meinen Block. Was war passiert? Klar, die Fasenacht haben wir ganz gut überstanden, dann die restlichen Faschingsferien auch noch, jetzt ist endlich Normalität eingekehrt, da fängt unser Großer wieder mit seinem schlimmen Kopfweh an.“Stressbedingt“, meint der Arzt, was ich noch etwas anzweifele, vielleicht will er sich nur erneut vor etwas anderem drücken, oder vor jemand anderem, may be. Auf jeden Fall ist er noch gequält durch einen schlimmen Ausschlag auf den Handrücken. Das kommt und geht. Was noch gekommen ist, und auf das ich mich besonders freue, ist mein Heuschnupfen. Dieses Jahr sogar etwas später als sonst, aber wie immer plötzlich und gewaltig. Ich will hier nicht ins Detail gehen, nur soviel: meine Nase trieft und läuft und trieft und läuft…..

Ach und unsere Heizung stand am letzten Wochenende auf Störung, ging von alleine nicht mehr an. Morgens waren die Heizkörper kalt und wir entsetzt. So schnell hat uns noch keiner anziehen gesehen . Ab in die Klamotten und den Heizungsmonteur angerufen. Ein Glück, dass er gleich kam und uns gerettet hat! Die Heizung war, dem Himmel sei Dank , nicht kaputt, es mussten nur etliche Filter ausgewechselt werden und natürlich nochmal gründlich gereinigt werden. Ein Vormittag Arbeit! An die Rechnung mag ich gar nicht denken! Na ja, Hauptsache, wir haben wieder warm! So geht es bei uns zu, nie wirds langweilig!

Eigentlich wollte ich hier noch einige Bombay TV Movies bzw. Ausschnitte, die ich neu synchronisiert habe, veröffentlichen, aber mein „Blogwart“ wordpress lässt sie nicht durch, vermutet Spam und weist sie wieder ab. Bei “ Inishmores Blick auf die Welt “ kann man solche Filmchen sehen. Sehr lustig! Da klappt es mit der Veröffentlichung. Vielleicht kann mir jemand erklären, wie ich das bei wordpress schaffe. Ich bin ja noch reativ neu hier und natürlich ganz unbedarft, was Computer angeht! Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar! Und nun Gute Nacht Leute, was ich noch zu sagen hätte…….

Fasenacht ade!

Alles vorbei! Es war etwas anstrengend, aber doch schön. Die Kinder haben noch Faschingsferien, gehen aber bald wieder zur Schule. So haben wir diese Zeit ganz gut rumbekommen und stellen uns schon langsam auf Ostern ein. Denn nun muss ich mit Volldampf für den Osterbasar basteln, der langsam am Horizont sichtbar wird. Man merke, der Stress wird in unserer Familie nie weniger, ob selbstgemacht oder fremdbewirkt. Natürlich haben auch die Kleinen schon ihre Geschenkewünsche für Ostern geäußert. Sogar lebende Tiere, Kaninchen oder Meerschweinchen, sind dabei! Was der Osterhase letztendlich aussucht, weiß er allein!

Im Moment frage ich mich noch, ob angesichts der Preiserhöhungen allerorten die Fastenzeit von der Regierung eingeführt wurde bzw. zwangsläufig von uns allen wörtlich genommen werden muss und wir alle fasten müssen statt können. Aber Politik beiseite, das Bild unten wurde während eines Umzuges aufgenommen, andere Bilder kann man im Blog:“Bildertag“ bewundern. Bis bald, Tschüsschen und Küsschen….